Switch Language

„Kann mich irgendjemand hören? …ist da draußen irgendwer?“

„Kann mich irgendjemand hören? …ist da draußen irgendwer?“

by André Winzer, 20. März 2019

Das ist eine Line, die Joris geschrieben hat. In diesem Song beschreibt er, wie er auf allen Kanälen sendet und Leuchtfeuer entfacht um  jemanden zu finden, der seine Ambitionen für Veränderung teilt und beantwortet. Wenn ich mir unsere Kommunikationspolitik ansehe, dann ist das oft so, dass wir uns so sehr in Arbeit ergötzen, dass darauf kaum Zeit bleibt zu reflektieren und zu senden. Das sorgt dafür, dass die Wahrnehmung von uns sehr unterschiedlich ist: Lebt ihr noch? Geht’s Euch gut? Dabei stemmen wir die Projekte immer mit viel Leidenschaft und Herzblut. Kommunikation und Selbstdarstellung kommt dabei regelmäßig zu kurz.

Daher ist hier mein Signal an alle da draußen.

Wir leben und uns geht es gut. Wir haben natürlich all die Schmerzen, die eine Firma unserer Größe so mit sich bringt. Davon sind einige selbst gewählt und andere werden Mangels einer Priorisierung über Jahre mitgeschleppt.

Leider kommt der persönliche Austausch mit euch immer viel zu kurz. Unsere Motivation ist jedoch, dass wir dies ändern. Dabei geht es uns nicht um den „perfekten Sales Funnel“ und die „Defintion von Targets“ sondern es geht darum auch die Zeit zu haben, zu erfahren was Euch bewegt und umtreibt. Wir ziehen nach wie vor Intensität der Quantität vor. D.h. auch in Zukunft werdet Ihr eher mehr über uns erfahren, wenn wir uns treffen, als dass wir Kommunikationskaskaden über Euch auslösen, allen folgen und alles kommentieren, was Ihr und wir so tun.

Ich selbst bin besonders immer glücklich über die Vielfalt der Projekte, die wir stemmen. Diese hilft auch uns, das Tempo zu halten und die Motivation nicht zu verlieren. Dies alles wäre nicht möglich ohne all die kompetenten Partner an unserer Seite.

Ich nenne gern einmal einige davon:

  • Aveniture
  • Cislogic
  • Code Heroes
  • Ella Panther
  • Foodbuzz
  • Foresight Solutions
  • Gründermetropole Berlin
  • Live Records
  • Real Inventio

In den letzten 6 Monaten haben wir uns (auch mit diesen Partnern) in folgenden Projekten involviert und folgende Leistungen erbringen können:

Software:

  • Eine Foresight Plattform für die Produktion eines Automobilherstellers erstellt.
  • Ein Plattformkonzept für ein Innovationscontrolling eines Automobilzulieferers
  • Wir haben den Software Campus mit einer neuen Ideenplattform versorgt
  • Erstellung einer Konferenz und Networking App für die Europäische Kommission
  • Wir haben den Technologiewechsel zu HTML 5-Controls und schnelleren Plattformen für Peacoq vollzogen.

Foresight:

  • Smart Home Reporting
  • Die virtuelle Filiale
  • Nachhaltige Produktion
  • Support eines DFG Grundlagenprojektes zum Thema Anforderungsmanagement in Innovationsnetzwerken

Konferenzen:

  • Data Insights Konferenz 2019
  • Grants4Apps Kickoff 2018
  • EIC Innovators‘ Summit 2018

Multimedia:

  • Videodreh für einen Compliance Award
  • Interview Storyline Projekt Video „the Beginning“
  • 6 Interaktive Software Demo Videos

Talks:

  • Zukunftsstimmung
  • Digitalisierung
  • Future of Smart Home
  • Nachhaltigkeit in der Produktion

Education:

  • 2 Smart Factory Trainings
  • Die Smart Factory Erweiterung Logistik
  • Interactive Eduplayboards

Workshops:

  • Mehr als 15 Workshops diversester Themen

Bei all diesen Projekten reden wir auch immer über Vertrauen. Euer Vertrauen in uns, Berge zu versetzen, macht uns dankbar. Wir selbst können diesem Anspruch nat. selten gerecht werden, aber wir bewegen uns für euch. Da der Austausch viel zu selten stattfindet, wir ihn aber unbedingt verstetigen wollen, fangen wir damit jetzt einfach an – mit diesem Signal.

John’s Malzblüte ist nur eine Auftaktveranstaltung, bei der es uns darum geht, euch zusammenzubringen und zu verknüpfen.

Wann: Freitag, 22.03.2019 (Open House ab 17 Uhr)
Wo: Schaltzeit@JohnShare34, John-Schehr-Straße 34, 10407 Berlin

Bringt daher Leute mit, die Leidenschaft im Blut haben oder auch solche die Hilfe und Rat benötigen. Uns ist der ungezwungene Austausch wichtig. Je breiter die Themenspanne umso besser. Wichtig ist viel mehr, dass wir Gemeinschaft leben. Mit euch. Also kommt vorbei. Wir freuen uns auf Euch!

Ansonsten kommt natürlich jederzeit auch so vorbei. Wir lieben den Gedankenaustausch, denn der hält uns selbst fit. Und dafür haben wir immer eine offene Tür. Also lasst uns gern unsere Gedanken potenzieren, für mehr Liebe, Glück, Spaß und Erfüllung im Leben.

Euer André

Bildquellen