Switch Language

Start der Space Exploration Masters

Start der Space Exploration Masters

by Nico Thom, 21. Juni 2017

Vom 19.-25. Juni 2017 findet bei Paris die Pariser Luftfahrtschau statt. Als eine der wichtigsten internationalen Luftfahrtmessen der Welt bietet sie den Großen (und Kleinen) der Branche eine Plattform zur Vorstellung ihrer Produkte, Lösungen und Programme. So ist auch die Europäische Weltraumorganisation ESA mit einem eigenen Pavillon und vielen Veranstaltungen und Ausstellungen vertreten.

Mit der Veranstaltung „Space 4.0ur Future: Up and Start“ am 21. Juni adressiert die ESA die Rolle der Raumfahrt als Treiber von Innovation. Dabei werden auch unkonventionelle Ansätze und neue Geschäftsmodelle, u.a. durch Einbindung von Start-ups betrachtet. So präsentiert die Veranstaltung auch erfolgreiche Start-ups des ESA Inkubators (ESA BIC) und ist Auftakt der neuen ESA Grand Challenge. Teil dieser Initiative sind auch zwei Wettbewerbe, die über die von der ESA initiierten Space Exploration Masters abgehalten werden: Der ESA Space Solutions Prize und der ESA New Business Innovation Prize. Die Space Exploration Masters werden durch die Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen unter Verwendung der Schaltzeit Innovationsplattform für Ideenwettbewerbe gestaltet. Neben der ESA richten u.a. auch das Land Luxemburg, Astrosat, Airbus und Merck Wettbewerbe auf dieser Plattform aus. Einreichungen sind vom 20.06.-08.09.2017 möglich. Spannende, neue Lösungen werden erwartet und mit mehr als EUR 500.000,00 Preisgeld gefördert. Viel Erfolg!

Bildquellen