Switch Language

Der Einfluss von Urbanisierung auf Geschäftsmodelle

Der Einfluss von Urbanisierung auf Geschäftsmodelle

by André Winzer, 15. Mai 2017

Die DATEV e.G. lud mich als Referent am 02.05.2017 nach Nürnberg auf den DATEV IT-Campus ein.

Studenten des Lehrstuhls von Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt für industrielles Management der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg Erlangen (FAU) wollen in Ihrem Masterseminar genau ergründen, wie strategisches Innovationsmanagement dazu führt, dass Firmen Technologie- und Trendmanagement leben und sich auf Veränderungen innerhalb der Gesellschaft einstellen.

In meinem einstündigen Vortrag zum Thema „Was bedeutet Urbanisierung / Neo-Urbanisierung“ ging ich darauf ein:

  • Welche Beispiele es für die Urbanisierung weltweit gibt
  • Warum es das Phänomen überhaupt gibt
  • Welche Probleme dabei bislang identifiziert wurden
  • Welche Interessenskonflikte entstehen können, wenn diese Probleme in Angriff genommen werden
  • Was eine Zukunftsstimmung ist und wie wir mit Zukünften arbeiten können.
  • Dass Urbanität als Begriff nicht nur die Verstädterung an sich bezeichnet, sondern auch das Ausbreiten von städtischen Gewohnheiten und Mustern auf dem Land mit einschließt.

Wenn sich im urbanen Raum Lebensgewohnheiten verändern, dann hat das Einfluss auf aktuelle Geschäftsmodelle. Die teilnehmenden Studenten haben die Aufgabe, in Arbeitsgruppen Trends im Kontext von Urbanisierung zu identifizieren und Implikationen auf Geschäftsmodelle abzuleiten. Das Leben in der Stadt kann sich in den verschiedensten Bereichen verändern. Die fünf Cluster Handel, Mobilität, Arbeitsleben, Kommunikation und Bildung wurden an diesem Tag genutzt, um in Gruppen jeweils die Auswirkungen von Urbanität auf dieses Cluster zu erforschen.

Dabei war das Ziel, zuerst die Veränderungen in dem jeweiligen Cluster zu „erspüren“, um dann mit Vertretern der DATEV (unter anderem dem CEO Dr. Robert May) zu diskutieren, was diese Veränderungen evtl. an Innovationspotential für die DATEV bringen können.

Das ist besonders herausfordernd, da das Geschäftsmodell der DATEV als Genossenschaft sehr vielschichtig ist. Ich bin daher sehr gespannt, welche Ideen bei der Abschlussveranstaltung generiert werden.